Zombies, Explosionen, die Polizei und eine saftige Rechnung – klingt doch nach Hollywood!

Zombies, Explosionen, die Polizei und eine saftige Rechnung – klingt doch nach Hollywood!

Wenn Zombies einen Film drehen, dann wird das eine verrückte Sache! Wie es diesen zwei Männern beim Dreh ihres Films erging, erfährst du hier!

Zombies, Explosionen, die Polizei und eine saftige Rechnung – klingt doch nach Hollywood!

Eine 2-Mann-Apocalypse kann ja nur langweilig sein? Von wegen! Auch wenn man nur zu zweit ist, können Geschichten erzählt werden, die neuen Stoff für Legenden bilden! Die talentierten Filmemacher unserer kleinen News sollten jedoch lieber einen Dokumentarfilm über die Entstehung ihres neuesten Meisterwerkes drehen und damit den wohlverdienten Weltruhm einheimsen – aber alles schön der Reihe nach!

 

Aller Anfang ist kein Zombie-Schlecken!

Stellt euch vor, ihr seid riesengroße Zombie-Fans und wollt im Alleingang einen Splatter-Film mit wenig Budget, aber dafür mit viel Blut, Schweiß und Tränen produzieren! Als Ausstattung besorgt ihr euch natürlich nur die besten Zombie-Artikel aus der Horrorklinik wie Zombie-Kostüme und natürlich literweise frisch gezapftes Kunstblut. Nach harter Arbeit stehen die Kulissen, die Kameras sind endlich ausgerichtet und bereit, eure verstörenden Zombie-Fantasien für alle Ewigkeit festzuhalten… und plötzlich stürmt die Polizei euer Filmset und nimmt euch kurzerhand fest! Halt mal kurz, das stand so aber nicht im Drehbuch!

 

Da ging wohl etwas zu viel Budget in die Special-Effects…

So erging es jüngst zwei unbedarften Männern in Mecklenburg-Vorpommern. Diese wollten in der Nähe von Neustrelitz ihr Meisterwerk abliefern und einen richtig ekligen Zombie-Indiefilm drehen. Da eine Drehgenehmigung was für Luschen ist und zudem höchst unauthentisch, haben die beiden Spielbergs kurzerhand eine spontane Guerilla-Aktion gestartet und einfach mal gemacht! Warum auch nicht, kann ja nichts schiefgehen! Die beiden hatten alles so gut vorbereitet: Sie waren komplett verkleidet; einer von ihnen gar als Gehirne verschlingender Zombie! Sie hatten sogar an alle essenziellen Requisiten gedacht! Eine Machete war am Start und auch die japanische Sichelwaffe lag bereit – bestimmt alles schön in Kunstblut getaucht. Da hätte sich der arme Zombiedarsteller auf was gefasst machen können. ;)

So weit, so gut - der Clou kommt aber erst noch: Was wäre eine traditionelle Zombie-Apokalypse schließlich ohne wuchtige und ohrenbetäubende Explosionen? Richtig geraten, wohl nur ein Haufen langsamer und stöhnender Kreaturen mit schlechter Körperhygiene, die wirklich niemand für voll nehmen, geschweige denn beachten würde. Zu dieser Überzeugung kam auch die Special-Effects-Abteilung des aufstrebenden Filmstudios, weshalb die Männer natürlich auch daran gedacht haben, vorsorglich mehrere Haarspraydosen mitzunehmen und diese zur Explosion zu bringen! Wir alle wissen ja spätestens dank Michael Bay – mehr Explosionen = besserer Film! Und gegen die Detonation dieser harmlosen Spraydosen muss wohl selbst eine Panzergranate schauen wo sie bleibt!

 

Überraschung! Wenn Zombies schlurfen vernimmt man Blaulicht am Horizont!

Diese altmodischen CGI-Effects bekam jedoch ein in der Nähe wohnender Bürger mit. Dieser wurde vermutlich aus dem wohlverdienten Nickerchen gerissen und fackelte nicht lange: Er rief kurzerhand die Polizei, welche die gesamte Filmcrew anschließend aufspürte und fachmännisch stellte. Die beiden jungen Männer im Alter von 28 und 33 Jahren waren wohl trotz des entstandenen Feuers total überrascht, dass die Handlung eine solch unerwartete Wendung genommen hatte. Statt schaurigem Zombiefilm fanden sie sich plötzlich in einem waschechten Polizei-Krimi wieder! Das hell leuchtende Feuer, das durch die Explosion entstand, musste gelöscht werden und den Männern wurde prompt ein umfassender Platzverweis erteilt.

 

Kommt nun der Dokumentarfilm mit Blick hinter die Kulissen?

Die beiden gescheiterten Filmstars und Visionäre erwartet nun ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und eine saftige Rechnung für den notwendigen Einsatz der örtlichen Feuerwehr. Wenn das nicht genug Stoff für eine Doku-Serie bietet – ein Blick hinter die Kulissen, exklusive Interviews und natürlich die Sichtweise der kreativen Köpfe hinter dem Indie-Zombieprojekt wären garantiert noch spannender, als der geplante Zombiefilm und der spektakuläre Polizei-Einsatz! Wir drücken auf jeden Fall die Daumen für einen Release – wenigstens kann nun niemand mehr behaupten, dass diese Filmproduktion billig gewesen wäre…

Zombie-Arzt Halloween Kostüm für Herren mit Kittel weiss-rot

24,99 € 19,99 €

Zombie Highschool-Schülerin Halloween-Kinderkostüm schwarz-weiss-rot

29,99 € 24,99 €

Blutiger Zombie-Clown Halloween Kinderkostüm rot-schwarz

31,99 €

Zombie Schülerin Halloween-Damenkostüm Uniform grau-weiss-rot

29,99 € 19,99 €

Einsortiert in