Augen-Donuts – ein einfaches Halloween-Rezept

Augen-Donuts – ein einfaches Halloween-Rezept

Dieser Donut schaut zurück! Hier zeigen wir ein einfaches Halloween-Rezept, bei dem deine Gäste Augen machen werden!

Unser heutiges Halloween-Rezept passt sich deinem Level an! An verschiedenen Punkten des Rezepts kannst du Abkürzungen oder Vereinfachungen wählen, sodass dieses Halloween-Backen so schwer ist, wie du es schaffst. So kannst du entweder die Donuts backen oder kaufen und die Augen entweder fertig kaufen oder selber machen. So sind die Halloween-Donuts entweder mit Herzblut selbst gemacht oder ganz simpel gekaufte Donuts mit gekauften Augen versehen. Jede Möglichkeit dazwischen ist natürlich auf möglich. Zum Beispiel kann man Augen machen und auf einen gekauften Donut befestigen. So sind diese Augendonuts eine schnelle Ergänzung für den Halloween-Buffet!
Die Donuts für dieses Halloween-Fingerfood kommen ohne kochendes Öl aus. Das würde zwar als Foltermethode zu Halloween passen, aber damit wir den ersten November unbeschadet erleben, gehen wir mit diesem Rezept auf Nummer sicher. Eine Donut-Form kann ohne frittieren im Backofen verwendet werden.

Zeit

120 Min

Schwierigkeitsgrad

Du benötigst

  • Für die Donuts (alternativ 6 Donuts kaufen):
  • 200 g Mehl
  • 1 EL weiche Butter
  • 1 ½ TL Trockenhefe
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
Schritt 1 :  

Vorbereitung der Form

Für dieses Halloween-Gebäck verwenden wir eine Donut-Backform mit 6 Mulden. Bestreiche die Form mit Butter aus und bestäube sie mit ein wenig Mehl

Schritt 2 :  

Teig zubereiten

Erwärme die Milch (warm nicht heiß!) und vermische das Mehl mit der Hefe sorgfältig. Füge die restlichen Zutaten des Teigs inklusive der Milch hinzu und verknete alles, bis sich der Teig von der Schüssel löst.

Schritt 3 :  

Teig formen

Teile den Teig in 6 gleich große Kugeln, in die du ein Loch machst. Ziehe sie nun in der Hand zu Ringen und lege sie in die Donut-Backform. Decke sie mit einem Geschirrtuch zu und lasse sie eine Stunde gehen.

Schritt 4 :  

Donuts backen

Heize in der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C vor und lasse die aufgegangenen Donuts 12 – 15 min im vorgeheizten Ofen backen.

Schritt 5 :  

Abschluss Donuts

Stürze sie anschließend aus der Form. Das geht am besten mit einem großen Schneidebrett, dass du mit der Form umdrehst. Lasse jetzt die die Schmuckstücke abkühlen.

Du benötigst

  • Für die Glasur:
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Milch
  • 30 g Puderzucker
Schritt 1 :  

Glasur vorbereiten

Schmelze die Schokolade zusammen mit der Butter in einem warmen (nicht kochenden) Wasserbad. Nun kannst du die Milch und den Puderzucker hinzufügen und rühren, bis eine glatte Glasur entsteht.

Schritt 2 :  

Glasur auf Donuts auftragen

Nimm einen abgekühlten Donut und drücke ihn in die Glasur. Drücke in die vorbereiteten Augen (siehe nächster Schritt) sofort in die Glasur und warte nicht, bis sie trocknet.

Du benötigst

  • Für die Augen:
  • 100g weißer Fondant
  • 1 Packung Zartbitter Schoko-Tropfen
  • 50g Zartbitterkuvertüre
Schritt 1 :  

Fondant formen

Forme aus dem weißen Fondant unterschiedlich große Augen. Drücke sie ein wenig platt und lass sie etwas antrocknen.

Schritt 2 :  

Pupillen ergänzen

Drücke nun die Schokotropfen in das Fondant. Für Extra-Halt erwärme Kuvertüre im Wasserbad und befestige so die Tröpfchen mit etwas Kuvertüre aus der Tülle.

 

Schritt 3 :  

Augen anbringen

Wenn du die Donuts selber gemacht hast, drückst du die Augen in die noch warme Glasur. Bei gekauften Schokodonuts können die Augen wieder mit der Kuvertüre aus der Tülle von vorhin befestigt werden. Je nach Fondant halten aber oft sowohl die Tröpfchen als auch die Augen auf dem Donut ohne die Hilfe von Kuvertüre. Schon ist die Halloween-Nachspeise fertig!

Halloween-Deko

Et voilà! Schon sind die Augen-Donuts fertig. Durch die dunkle Schokoglasur sieht es aus, als würden Augen aus der Dunkelheit auf deine Gäste starren. Den Tisch für die Halloween-Donuts haben wir mit Grusel-Deko ausstaffiert. Alles kommt aus dem Shop der Horrorklinik, damit so richtig Halloween-Stimmung aufkommt. Die Netze und Spinnweben sind perfekt, um große Flächen der Location abzudecken und leere Stellen der Deko zu füllen. Die Grabsteine sind Klassiker der Halloween-Deko und mit den Knochen und Körperteilen entsteht so ein Friedhof-Feeling. Als Farbakzente dient Kürbis-Deko, die das Grau-Schwarz mit einem halloweentypischen Orange aufbrechen. Mit dieser Halloween-Deko kommt der Grusel in deine Wohnung. Wenn du deine Tafel mit noch mehr Gruselessen füllen willst, dann schau bei den Rezepten hier auf dem Blog vorbei.


Riesen-Spinnennetz Halloween-Dekoration weiss 150qm 500g

14,99 €

Abgehackte Leichen-Hand Halloween-Deko beige-rot 26x10x5 cm

4,99 €

RIP Grabstein Halloween-Deko grau-beige 63x35cm

7,99 €

Gothic Weinkelch Halloween-Party-Deko rot-gold 18cm

4,99 € 3,99 €

Einsortiert in