Halloween-Rezept: Leckere Hexen-Finger-Kekse

Halloween-Rezept: Leckere Hexen-Finger-Kekse

Zu Halloween sind wieder die Hexen unterwegs. Wie du leckere Hexen-Finger backen kannst, erfährst du im neuesten Halloween-Rezept!

Abrakadabra, dreimal schwarzer Kater… und schon wurde dir eine Kröte vor die Füße gezaubert! Hexen haben es ganz schön in sich. Nicht nur zur Walpurgisnacht treiben sie ihr Unwesen, nein, auch zu Halloween kommen sie heraus, um den Leuten Angst und Schrecken einzujagen.

Wenn wir Hexen vor uns sehen, dann können diese unglaublich schön, oder aber auch alt und runzlig aussehen. Zu dieser Vorstellung passt auch unser heutiges Halloween-Rezept, das du zu Hause ganz einfach nachmachen kannst: Hexen-Finger bestehen aus einem Mürbekeks-Teig und werden mit Lebensmittelfarbe ganz schnell zu abgehackten Fingern! Diese Halloween-Idee zum Backen ist kinderleicht gemacht.

 

Zeit

60 Min

Schwierigkeitsgrad

Du benötigst

  • für ca. 30 Finger
  • 225 g weiche Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 1 TL Bittermandelaroma
  • 1 TL Vanillearoma
  • 350 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 30 ganze Mandelkerne (geschält)
  • rote Zuckerschrift

Und so wird das Halloween-Fingerfood hergestellt:

Schritt 1 :  

Buttermasse herstellen

Vermische die weiche Butter in einer Schale mit dem Puderzucker und rühre, bis eine schaumige Masse entsteht. Ei, Bittermandelaroma und Vanillearoma hinzufügen und zwei Minuten weiter schlagen.

Schritt 2 :  

Alles verrühren

Vermische in einer separaten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz. Dann rührst du die Mehlmasse nach und nach unter die Buttermasse, bis ein krümeliger Teig entsteht.

Schritt 3 :  

Teig kühlen

Jetzt knetest du den Teig mit den Händen, bis er glatt ist. Wickle ihn in Klarsichtfolie ein und lege ihn für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank. Inzwischen den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. Lege ein Blech mit Backpapier aus.

Schritt 4 :  

Fingernägel vorbereiten

Bereite jetzt die Fingernägel vor: Dafür gibst du ein paar Tropfen der roten Lebensmittelfarbe mit den Mandelkernen in einen Gefrierbeutel. Verschließe ihn gut und schüttle den Inhalt nun kräftig durch.

Schritt 5 :  

Finger formen

Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und bereite ihn vor. Dafür nimmst du etwas Teig und formst eine Rolle, bis sie wie ein Finger aussieht. Dabei unterhalb der Fingerspitze den Finger etwas schmaler machen und in der Mitte zwei Kuhlen für die Knöchel formen, damit sie echt aussehen.

Schritt 6 :  

Rillen schneiden

Mit einem Messer schneidest du Rillen an den “Gelenken”. Platziere eine Mandel als “Fingernagel” auf der Fingerspitze.

Schritt 7 :  

Finger backen

Die Hexenfinger nun auf das kalte Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen.

Schritt 8 :  

Finger verzieren

Die Finger aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nun kannst du mit roter Zuckerschrift die unteren Enden blutig verzieren.

Und schon sind deine Hexenfinger fertig! Mit diesem Rezept geht das Halloween-Backen doch besonders leicht von der Hand. Damit du aber nicht nur leckeres Halloween-Essen zu Hause hast, sondern auch noch die passende Halloween-Deko, kommen hier noch ein paar Tipps, wie du deine Wohnung zu Halloween dekorieren kannst.

Halloween-Deko aus der Horrorklinik

Rezept für Hexenfinger

Für deine Halloween-Hexendeko kannst du alles herausholen, was mit Hexen zu tun hat: Skelette, Spinnen, Spinnennetze, Kürbisse und Hexenkessel. All das ist perfekt dafür geeignet, um eine wunderbar gruselige Atmosphäre zu schaffen.

Um deine Hexenfinger wie auf dem Bild schön zu präsentieren, eignet sich ein Totenkopf-Pappteller mit Ornamenten auf dem schwarzen Hintergrund. Eine Totenkopf-Laterne taucht deine Wohnung in ein herrlich schummriges Licht und sorgt für Grabesstimmung. Dazu passen auch Kelche mit Totenköpfen darauf, in denen du das Blut deiner Opfer servieren kannst.

Mit einem obligatorischen Hexenkessel kannst du nicht nur Schneckenschleim in einen Zaubertrank verwandeln, sondern auch Spinnennetze darin drapieren, auf denen schwarze, dicke Spinnen sitzen. Deine Gäste werden Augen machen! Mit einem geschnitzten Kürbis und Skelettknochen auf dem Tisch verteilt feierst du eine riesige Party!

Mit diesen Tipps wird die Halloweenparty unter dem Motto "Hexen" garantiert gelingen.

 


Skelettknochen Deko-Set 8-teilig weiß

9,99 €

Hexenkessel Halloween-Party-Deko schwarz 18cm

7,99 € 3,99 €

Gruseliger Totenkopf Halloween-Partydeko beige 18 cm

9,99 € 6,99 €

Pappteller Totenkopf Halloween-Party Deko 6 Stück schwarz-weiss 27cm

5,99 €

Halloween-Laterne mit Totenkopf bunt 35 cm

19,99 €

Einsortiert in